Die Feuerwehr Seewald gratuliert zum bestandenen Leistungsabzeichen in Bronze

Sechzehn Angehörige der Feuerwehr Seewald haben das Feuerwehr-Leistungsabzeichen Baden-Württemberg in Bronze erworben. Dazu wurde ein vorgegebenes Einsatzszenario unter Beobachtung von mehreren Schiedsrichtern abgearbeitet.

Leistungsabzeichen sind ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung bei den Feuerwehren. Sie dienen der Vorbereitung auf die Anforderungen im Einsatz, so die Seewaldkommandantin Ingrid Züfle.

Die Abnahme des Leistungsabzeichens fand am Freitag, 12. September 2015 im Rahmen des 150-jährigen Jubiläums der Feuerwehr in Horb-Bildechingen statt. Neben den beiden Gruppen aus Seewald waren weitere Feuerwehren aus dem ganzen Landkreis Freudenstadt angereist, um das Abzeichen in Bronze, Silber und Gold zu erwerben.

Am späten Freitagabend erfolgte die Abnahme, zuerst begutachteten die Schiedsrichter das Göttelfinger Fahrzeug MLF. Vor der Übung standen nur die Positionen des Gruppenführers, der die Arbeit der Gruppe koordinierte, und des Maschinisten, der das Fahrzeug fährt, fest. Alle anderen Positionen, Angriffs-, Wasser-, und Schlauchtrupp sowie der Melder wurden erst kurz vor der Abnahme durch Auslosen bestimmt. Dadurch musste jeder Teilnehmer die übrigen Aufgaben beherrschen können.

2015-09-15-Bronze Gruppe beim Antreten

Bei der anschließenden Übung wurde ein Löschangriff mit zwei C-Rohren aufgebaut, um den angenommenen Brand zu bekämpfen. Gleichzeitig musste eine Person über eine tragbare Leiter vom Balkon gerettet werden, da der Fluchtweg über das Treppenhaus bereits verraucht war. Die Person wurde beim Absteigen über die Leiter mit einer Feuerwehrleine gesichert. Am Ende hieß es „Brand aus“.

Nach der Abnahme gaben die Schiedsrichter bekannt, dass beide Gruppen die Leistungsübung ohne Fehler absolviert haben. Sie lobten das routinierte Vorgehen der jungen Truppe aus Seewald.

Vor der Abnahme stand eine mehrwöchige intensive Trainingsphase auf dem Programm. Dabei wurden Abläufe geübt, um die Übung entsprechend der Feuerwehrdienstvorschriften in der geforderten Zeit zu absolvieren. Für die Teilnehmer war es nicht immer einfach, neben dem Beruf und den normalen wöchentlichen stattfindenden Feuerwehrübungen genug Zeit für die Vorbereitung auf das Leistungsabzeichen zu finden, doch der Aufwand hat sich gelohnt, so Kommandantin Ingrid Züfle.

Ein großer Dank geht an den stellvertretenden Kommandanten der Feuerwehr Seewald, Andreas Krake und Walter Werner, die die Gruppe auf das Leistungsabzeichen vorbereiteten. Geübt wurde mit dem neuen MLF der Feuerwehrabteilung Göttelfingen. Andreas Krake konnte mit seinen Erfahrungen als Schiedsrichter gemeinsam mit Walter Werner die beiden Gruppen hervorragend vorbereiten.

2015-09-15-Gruppenbild Leistungsabzeichen Bronze Seewald

Das Leistungsabzeichen in Bronze haben erworben: Oliver Werner, Andreas Züfle, Daniel Kalmbach, Patrick Rebstock, Monique Züfle, Rudolf Knoll, Johannes Braun, Marius Braun, Sven Kübler, Fabian Braun, Manuel Pfeifle, Marius Rebstock, Hjördis Schneider, Fabian Kirn, Sebastian Kirn und Rafael Braun.