Brennendes Stofftier

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Berichte

Eine von einem brennenden Stofftier oder einem ähnlichen Gegenstand ausgehende starke Rauchentwicklung in einem Kachelofen hat am Samstag gegen 12.30 Uhr einen Feuerwehreinsatz in der Sonnenstraße ausgelöst. Eines der Kinder der Bewohner des betroffenen Einfamilienhauses hat vermutlich ein Stofftier oder einen anderen Gegenstand aus Kunststoff unbedacht im Kachelofen deponiert. Als die Mutter des Kindes dann am Mittag den Kachelofen anfeuerte, schlug ihr heftiger Rauch entgegen. Schnell stellte die mit einem Fahrzeug und acht Mann anrückende Feuerwehr Seewald unter Gesamtkommandantin Ingrid Züfle fest, dass kein Brand entstanden war und auch kein Feuer gelöscht werden musste.